DVT

Das DVT ist in praktisch allen Disziplinen der Zahnheilkunde hervorragend und für eine weiterführende Diagnostik kaum noch wegzudenken. Die 3D-Diagnostik bietet eine Möglichkeit der effektiven Abklärung der Risiken einer Behandlung ohne erhöhte Strahlenbelastung.

Die Indikationen zur Anwendung der dreidimensionalen Diagnostik sind:

Radiologische Darstellung der Anatomie des Gesichtsschädels

Wertigkeit von Pfeilerzähnen

Knöcherne Strukturveränderungen

Retinierte Zähne

Frakturen

Implantattherapie

Endodontischebehandlungen